Fahrschulumbauten mit Doppel-bedienung

Ob für PKW, LKW, Busse oder landwirtschaftliche Fahrzeuge, wir statten Fahrzeugmodelle, für die geeignete Produkte verfügbar sind, im Zuge von Fahrschulumbauten mit einer Doppelbedienung (auch Doppelpedalerie genannt) namhafter Hersteller wie Veigel, Peheja und Braun Pedale aus. Durch die Zusatzeinrichtung erhält der Fahrschullehrer auf der anderen Seite ein Gaspedal, Bremspedal und Kupplungspedal, welches mechanisch mit den entsprechenden Pedalen auf der Seite des Fahrers gekoppelt ist (deshalb Doppelpedalerie). Darüber hinaus bieten wir speziell für Fahrschulauto ein Zubehör, mit dem Sie den Herausforderungen des Straßenverkehrsamt gerecht werden.

Fahrschulumbauten: Umbau von Fahrschulfahrzeugen - Doppelbedienung
Wofür benötigen Sie einen Umbau?
Prüfen Sie jetzt welche Art von Umbau für Sie in Frage kommt und erhalten Sie anschließend ein individuelles Angebot

Für das Angebot benötigen wir nur noch ein paar Daten von Ihnen






Ich bin damit einverstanden, dass mich das Unternehmen D-M Kfz.-Technik per E-Mail oder Telefon kontaktieren darf.

Bitte beweisen Sie, dass Sie kein Spambot sind und wählen Sie das Symbol Herz aus.


Glückwunsch!
Wir haben die passenden Produkte für Sie gefunden

Passende Produkte*

Selbstverständlich übernehmen wir nicht nur den Einbau von Doppelbedienungen, sondern gleichfalls den Ausbau, der ohne große technische Veränderungen am Fahrzeug stattfindet.

Doppelbedienung auf der Beifahrerseite im Fahrschulwagen

Das Geschehen im Griff: Einbau bewährter Veigel-Doppelpedalerie

Wir rüsten Ihr Fahrschulfahrzeug zeitnah mit einer Doppelpedalerie auf. Für ein Fahrschulwagensystem wählen wir aus über 800 verschiedenen Federstahl-Einbausätzen den richtigen für Sie aus. Fast 100 Jahre alt ist die Erfindung der Doppelbedienung, mit der das Fahrschulpersonal rechtzeitig in das Geschehen durch eigene Pedale eingriffen werden kann. Diese wurde nach festen Normen und technischen Spezifikationen der Automobilindustrie konstruiert und gebaut. Die Gaspedale von Fahrer- und Beifahrerseite werden im Zuge unseres Montage Services starr miteinander verbunden, sodass sich beide Pedale immer zugleich bewegen. Bei der Gaspedaleinstellung kann der Fahrlehrer nach beiden Richtungen hin verändern. Kupplung und Bremse erhalten auf der Fahrerseite einen Freilauf. Sämtliche Systeme, die wir in Ihr Auto einbauen,  können wir natürlich vom TÜV prüfen lassen, sodass Qualität und Sicherheit garantiert sind.

Ein zusätzlicher Außenspiegel für den Fahrschulwagen

Die Übersicht durch Fahrschulumbauten bewahren

Neben der Doppelpedalerie gibt es weitere Systeme für ein Kfz, die Fahrlehrer unterstützen können. Rückspiegel, sowohl an beiden Seiten außen als auch innen, sind Pflicht für ein Fahrschulauto, um das Verkehrsgeschehen jederzeit einsehen und entsprechend vorausschauend eingreifen zu können. Als Fahrschullehrer müssen Sie denselben Blickwinkel wie Ihr Fahrschüler einnehmen können. Aus diesem Grund kümmern wir uns ebenso um die Anbringung von fahrzeugspezifischen Zusatz- bzw.  abblendbaren und nicht abblendbaren Rückspiegeln. Sie möchten von anderen Verkehrsteilnehmern als Fahrschule identifiziert werden? Dann bringen wir zudem ein Magnetschild und Dachschild mit Fahrschulaufschrift an.

Für noch mehr Komfort & Funktionalität. Mit dem Einbau einer Freisprecheinrichtungen oder Fußraumbeleuchtung holen Sie Ihr Büro, individuelles Design und eine bessere Übersichtlichkeit über alle Pedale ins Auto. Sollten Sie darüber hinaus eine Individuallösung wünschen, berät Sie unser Team gerne.

Unser Umbaukonfigurator zeigt Ihnen für Ihr Vorhaben direkt den passenden Preis!

Anforderungen an Fahrschulwagen

  • Dieselbe fußbetätigende Vorrichtung (Doppelbedienung) auf Fahrschulpersonalseite wie auf Seite des Lernenden
  • Einen verstellbaren Zusatz-Außenspiegel links und rechts
  • Einen verstellbaren Zusatz-Innenspiegel für den Fahrlehrer ist meistens auch notwendig